Venedig Canale Grande

Eine Gondelfahrt in Venedig

Wer Venedig besucht, sollte sich eine Fahrt mit einer Gondel nicht entgehen lassen.Der Name kommt von dem Begriff gondole, der flache, kiellose Boote bezeichnet. Dieser Bootstyp wurde wohl erstmals im 11. Jh. gebaut und wird heute traditionell mit Venedig in Verbindung gebracht.

Eine Fahrt durch die Gassen eröffnet dem Besucher einen einzigartigen Blick auf die Kultur und die Geschichte dieser Stadt. Vorbei an Palästen und engen Gassen führen die durch regen Bootsverkehr belebten Kanäle unter den zahlreichen Brücken hindurch in eine andere Welt.

Dem Fahrgast bleiben leider die Schäden, die die Witterung und das Wasser an den Mauern hinterlassen, nicht verborgen. Man wünscht sich einfach nur, dass diese Schätze der Geschichte noch lange erhalten bleiben.

Gondelfahrten können auch über das Internet gebucht werden: Buchung

Bericht und Bildergalerie zu Venedig