Umbrien - Assisi

Umbrien

Assisi

Assisi ist aus einer umbrischen Siedlung hervorgegangen. Bereits 89 v. Chr. war es von den Römern besiedelt, die mit dem Minerva-Tempel eines der besterhaltenen Bauwerke der römischen Geschichte erbauten. Im 3. Jh. n. Chr. wurde Assisi von Bischof Rufinus zum Christentum bekehrt

Perugia

Die von Etruskern gegründete Stadt geriet 30 v. Chr. unter die Herrschaft Roms. Im 11. Jahrhunderte wurde Perugia guelfische Stadtrepublik. Hier fanden Päpste nach der Errichtung des Mauerrings im 14. Jh. Zuflucht Nachdem zunächst die Familien Condilettere Braccia di Fortebraccia und Baglioni, sowie Cesare Borgia die Macht übernahmen, wurde die Stadt  1555 in den Kirchenstaat einverleibt.